Navigation:

 

 Firmenprofil

 

 BMWTuning

 

 Powercommander

 

 Prüfstand

 

 DZT Webseite

 

 Impressum

Firmenprofil der Firma DZT- Tuning Center Germany in Unterkirnach, Ihrem Spezialist für BMW R 1100, R1150, R1200 Chip Tuning / Power Commander Abstimmung.

 

 

Unser Chef: Bernd Dietrich,
Fable: Faszination "Rennsport + Motoren" seit seinem 9. Lebensjahr
Renn-Virus: Mit 11 Jahren kam die Chance "Rennsport-Luft" als "Nachwuchs-Mechaniker" in einem Racing Team zu schnuppern und bis zu seiner Berufsausbildung aktiv dabeizusein
Jugendtraum: Eine Motorradwerkstatt!
Wurde 1986 durch die Übernahme eines alteingesessenen Flensburger Motorradgeschäftes realisiert.
Meistertitel: 1989 legte unser Chef die Meister-Prüfung zum Zweirad-Mechaniker erfolgreich ab
Prüfstand: Wer rastet der rostet, also legte man sich 1992 als 3. Werkstatt in Deutschland einen "Dynojet-Leistungs-Prüfstand" zu. Dieser wurde von zahlreichen Rennfahrern begrüßt, den jetzt begann das Zeitalter des professionellen"Tunings" beim DZT.
Der Beweis: 1993 wurde in Zusammenarbeit mit der Schweizer Firma "Exclusive-Imports" sowie Mr Turbo (USA) Europas schnellstes und PS-stärkstes Motorrad mit TÜV bis 340 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 369 km/h gebaut.
Rennsport: 1993 schlug der Renn-Virus wieder zu. Bernd durfte als Mechaniker im "Exclusive-Imports Team" bei Peter Bossert, dem erfolgreichsten "Drag-Bike Team" Europas, eine neue Motorsport-Klasse kennen lernen.
DZT-Team: 1994 wurde in einer 3-wöchigen Feierabendaktion ein nagelneuer Kawasaki-Pro-Stock-Dragster aufgebaut und während den "Berliner Motorrad-Tagen" für die Rennsaison 1994 mit dem Fahrer Bernd Dietrich vorgestellt. Es war die Geburtsstunde des DZT-Racing Teams.
Erfolge: Erfolge blieben dank der Renn-Erfahrung des Chefs nicht aus. Das DZT-Team holte sich einen Pokal nach dem anderen.
Ein weiterer Kawasaki-Dragster wurde 1995 aufgebaut.
Epidemie: 1995 wurde die Ehefrau Mirjana ebenfalls vom Renn-Virus infiziert und nach einer intensiven Drag-Bike-Schulung der Zwei in Gainsville / Florida, bei dem festgestellt wurde, dass Frauen im Dragster-Rennsport ebenfalls sehr gut mithalten können, ging man ab der Saison 1996 gemeinsam in der Pro-Stock-Bike Klasse an den Start - manchmal auch gegeneinander....
Da der Chef mit einem Suzuki-Dragster liebäugelte, wurde dieser als Dritter 1996 zugelegt. Das DZT-Team räumte weiterhin einen Pokal nach dem anderen ohne Motorschäden ab.(Mehrere int./nat. Streckenrekorde für Zeit und Geschwindigkeit / Vize- und Europameister Titel)
Weltrekord: 2000 Gründung des DZT/Weisshaupt Action Teams
2000 im September Weltrekord mit 250 km/h auf handelsüblichen Skistiefeln hinter einem Motorrad
Qualifikation:

2000 im Dezember erwarb unser Chef bei der "Dynojet-Prüfstand-Schulung" in Las Vegas den Titel:
"Power Commander Approved Tuning Center"
Und unsere Firma wurde dadurch zu "Deutschlands erstem Einspritz-Anlagen Tuning Center". Des weiteren wurde unser Prüfstand mit der weltweit neuesten Technik ausgestattet.

Umzug: 2001 im März sind wir in unser neues Geschäftsgebäude nach Unterkirnach gezogen.
Prüfstand: 2002 wurde mit einem Datarecording und einem Torque Modul weiter in die Prüfstandausstattung investiert. Zwei sehr erfolgreiche Testrennen in Ungarn und Hockenheim absolviert um ein neues Set Up für die Saison 2003 aus zu probieren.
Comeback 2003 wieder eine kpl. Meisterschaft gefahren und ohne Ausfälle bereits zwei Rennen vor Ende der Saison mit einem Pro-Stock Bike die Ungarische Drag Bike Meisterschaft 2003 gewonnen. Zwei neueWeltrekorde mit dem DZT/Weisshaupt Action Team. Lehrling Andreas Glenz wurde jüngster Pro Stock Dragster Fahrer der Welt. Das von DZT gesponserte Schröder Side Car Team wurdeDritter in der IDM 2003.
Dynojet Importeur 2004 DZT Tuning Center wird zumDynojet Importeur für Deutschland und Vertriebspartner für BMC Luftfilter.
Erfolge 2004 wird Bernd Dietrich ungarischer Motul Vize-Meister und Dritter in der ungarischen Meisterschaft. Die von DZT unterstützten Teams: Schröder/ Burkhard Sidecar Racing Team wird Schweizer Meister, das Sidecar Team Schlosser/ Ruckli wird Vize-Meister in der IDM und das Sidecar Team Moser / Wäfler belegt den 4. Platz in der IDM sowie den 6. Platz beim World Cup.
Erweiterung 2005 wurde weiter investiert. Um auch die ATV, Quad, Kart und Seitenwagen Kundschaft umfangreich und mit den gleichen Service wie die Motorradkunden bedienen zu können wurde im Januar ein neuer Prüfstand im Tuning Center installiert. Ein Dynojet 268R ATV Prüfstand mit Wirbelstrombremse. Ebenfalls ist DZT seit den 01.01.05 Vertriebspartner für BOS Auspuffsysteme. DZT erstellte das Konzept und führte das Tuning für das schnellste Honda Renngespann der Welt aus und wurde mit den Fahrern Moser / Wäfler IDM Sidecar Champion 2005. DZT Microrolliestrahlen wird nun auch für Endkunden angeboten.
Weiterbildung
Personalaufstockung
Mirjana schließt erfolgreich ihr FH Studium zum "Beschaffung & Supply Chain Manager (FH Nürnberg)" ab. DZT stellt weiteres Personal ein.
Umweltbewusst Im Januar 2008 wurde zur umweltschonenden Strom- und Wärmeenergiegewinnung ein Block-Heizkraftwerk installiert. So wird der für die Prüfstände und die Firma benötigte Strom umweltbewusst mit einem Gas-Verbrennungsmotor erzeugt und die Abwärme zum Heizen benutzt.
Rennsport Zu den Tuning-Erfolgen im Autocross, Rundstrecken- und Sprintmeisterschaften der letzten Jahre (verschiedener Meisterschaften gewonnen) konnte das DZT Team 2008 durch Motortuning, Prüfstandarbeit und Rennstreckenbetreuung das Roman Stamm Racing Team (CH) zum hervorragenden 5. Platz in der IDM führen. Hermann Huldi gewann die Schweizer Langstrecken Meisterschaft um nur einige Beispiele zu nennen.
Neubau 2008 wurde der Neubau für einen großzügigen (130m²) Prüfstand- (Allrad- PKW, Quad, ATV, Seitenwagen und Motorräder aller Art) und Schulungsraum (ebenfalls 130m²) fertig gestellt. Eine Erweiterung des Lagers, ein Micro-Rollierstrahl Raum sowei ein Raum zur Motoren- und Teilereinigung mit weiteren 200m² ist noch in Arbeit.
PKW Tuning Ab Frühjahr 2009 bietet DZT auf Grund der großen Nachfrage in diesem Sektor auch Tuning für PKWs und Formelfahrzeuge an. Das Angebot wird von der Programmierung neuer Kennfelder für Benzin- und Dieselfahrzeuge zur Leistungssteigerung, Verbesserung der Fahrbarkeit und/oder Senkung des Kraftstoffverbrauches bis zum Extremtuning alles umfassen. Von der Fehlersuche bis zum Extremtuning werden mit der weltweit modernsten Prüfstandtechnik und Software für Zweispurige Fahrzeuge alle relevanten Daten für ein optimales Tuning zur Verfügung stehen.
Diagnose / Fehlersuche
Ab 2009 verwendet und vertreibt DZT mit TEXA eine der weltweit führenden  Diagnose Geräte für den Bereich Motorrad, Quad, PKW.
   

 

 

 

 

      

 

 

BMWR1200Tuning © 2011 • DZT TUNING CENTER GERMANY Tel.: 0049-7721-23181